PSORIASIS-ZENTRUM

10 Jahre PSORIASIS-ZENTRUM Kiel!

Das PSORIASIS-ZENTRUM Kiel feiert sein 10jähriges Bestehen! Was 2006 klein begann hat sich nun zu einem der größten Zentren seiner Art in Deutschland/Europa entwickelt. Im Psoriasis-Zentrum dreht sich alles um den Menschen mit Schuppenflechte. Wir verfolgen das Konzept einer umfassenden Behandlung unserer Patienten und haben maßgeblich zur Entwicklung eines Management-Konzeptes der Schuppenflechte beigetragen. Zum 10jährigen Jubiläum veranstalten wir am 25. Mai 2016 ein wissenschaftliches Symposium mit dem Titel:

Management der Psoriasis: von der Klinik für die Praxis

Das Symposium findet am 25. Mai 2016 um 16:00 Uhr im Hörsaal der Hautklinik statt.

 

Das PSORIASIS-ZENTRUM an der Hautklinik des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, befasst sich mit einer der häufigsten chronisch-entzündlichen Erkrankungen der Haut, der Schuppenflechte (Psoriasis). Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Ulrich Mrowietz beschäftigen sich Hautärzte und Wissenschaftler intensiv mit der Erforschung der Ursachen der Schuppenflechte und bieten den betroffenen Patienten eine umfangreiche Betreuung an.

Aber wir wollen noch mehr.
Die Schuppenflechte ist eine komplexe Erkrankung nicht nur der Haut, sondern des ganzen Menschen. Krankheiten wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) und die Depression und damit verbundene Komplikationen finden sich häufiger bei Menschen mit Schuppenflechte.

Wir wollen verstehen, wie diese Zusammenhänge aussehen und die richtigen Weichen stellen, damit die betroffenen Patienten eine optimale Behandlung bekommen.

Zum Vergrößern der Grafik bitte anklicken.